Kommen Ihnen folgende Herausforderungen bekannt vor?

Die Implementierung von Sicherheitsfunktionen in vernetzten Fahrzeugen stellt Automobilbauer (OEMs) und deren Zulieferer vor Probleme. Die Herausforderungen:

  • Einhaltung internationaler Standards für Plug-and-Charge (ISO 15118) oder für V2X (IEEE 1609.2) auf der Basis von PKI-Technologie.
  • Schutz der Privatsphäre von Fahrern durch Einhaltung von Vorschriften wie C-ITS.
  • Ausgabe eines extrem hohen Volumens an Zertifikaten für V2X-Anwendungen.
  • Authentifizierung von Fahrzeugen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf die Backend-Services.
  • Schutz der Software durch Code-Signaturen, um Manipulationen bei Upgrades am Fahrzeug zu vermeiden.
  • Verhindern, dass Malware in den eingebetteten Computern der Fahrzeuge ausgeführt wird.

Mehr erfahren

10.000

Zertifikate pro Sekunde

4+

Common Criteria EAL 4+ zertifizierte Plattform

100%

einsatzbereit für V2X-Implementierung 

Warum Nexus

Die Nexus Plattform für PKI in der Automobilbranche bietet folgende Vorteile:

Hohe Leistung

Garantiert hohe Performance mit einer nachweislichen Ausgabekapazität von 10.000 Zertifikaten pro Sekunde. Die Lösung wird als Service mit SLA- und Kapazitätsgarantien zur Unterstützung Ihres Wachstums angeboten.

Compliance

Erfüllt die Anforderungen der Automobilindustrie durch Unterstützung von Standards wie IEEE 1609-2 und ETSI TS 103 097 (V2X) für digitale Zertifikatsformate und Schnittstellen, C-ITS für Vehicle-to-Grid (V2G) und ISO 15118 für Plug-and-Charge.

Hohe Sicherheit

Bewährte Sicherheit, weil die PKI-Plattform von Nexus nach Common Criteria EAL4+ und Nexus insgesamt  nach ISO 27001 und TISAX zertifiziert ist.