Kommen Ihnen diese Herausforderungen bekannt vor?

IoT ist eine Kernkomponente im Energiemanagement und in intelligenten Stromnetzen. Die unterschiedlichen Anlagen und Geräte tauschen über ein Netzwerk die Daten aus, die das Energieversorgungssystem „intelligent“, effizient und kostensparend machen. IoT spielt auch in mehreren anderen Schlüsselbereichen wie IT-Automatisierung und Big-Data-Analytics eine Rolle.

Die Einbindung von IoT-Technologie in Energieversorgungssysteme bringt verschiedene Herausforderungen in Bezug auf die Sicherheit mit sich:

  • Im Bestreben, möglichst rasch alles internetfähig zu machen, wird die Sicherheit oft vernachlässigt
  • IoT-Lösungen und -Prozesse, die auf Legacy-Systemen aufsetzen, wecken leider immer wieder das Interesse von Hackern und anderen kriminellen Kreisen
  • Hoher Druck zur Einhaltung strenger Sicherheitsauflagen, um den ständigen Schutz und die kontinuierliche Verfügbarkeit der kritischen Infrastruktur des Energieversorgungssystems zu gewährleisten

Mehr Erfahren

Case Study

Das Konzept von Energa zur Gewährleistung der Sicherheit seiner IoT-Infrastruktur mit PKI

Energa musste die Produkte verschiedener Smart-Meter-Hersteller integrieren und benötigte die automatische und manuelle Ausgabe von Identitäten für Router, Datenkonzentratoren und DLC-Geräten (Direct Load Control). Energa entschied sich für die Smart ID IoT PKI zur Gewährleistung der End-to-End-Security und zur Ausgabe zertifikatsbasierter, kryptografisch gesicherter und fälschungssicherer Identitäten.

Die vollständige Case Study finden Sie hier

 

Wie funktioniert das?

Zur Bewältigung der Sicherheitsherausforderungen setzen viele Unternehmen in der Energiewirtschaft auf fortschrittliche PKI-Technologie (Public Key Infrastructure). PKI-Plattformen unterstützen eine sichere Digitalisierung und optimieren Security-Konzepte. Die Vergabe vertrauenswürdiger Identitäten für Geräte im intelligenten Stromnetz gewährleistet die End-to-End-Sicherheit der Geräte untereinander und/oder einer IoT-Plattform und sichert so die Vertrauenswürdigkeit und hohe Verfügbarkeit des Netzstromsystems.

Nexus Smart ID und der darauf aufbauende GO IoT-Service basieren auf ausgereiften, skalierbaren Produkten, die sich durch hohe Zuverlässigkeit auszeichnen und kontinuierlich getestet und gewartet werden. Die Multi-CA-Lösung unterstützt Sie bei der Anpassung der PKI-Hierarchie und Anforderung von Zertifikaten über Standardprotokolle. Die Lösung von Nexus bietet Verwaltungs-, Reporting- und Automatisierungsfunktionen und hat sich in der Praxis bereits bestens bewährt.

Mehr Informationen auf DOCS

Warum Nexus

Die Nexus Plattform für IoT PKI bietet folgende Vorteile:

Weltweit bewährt

Nutzung in kritischen Großinstallationen durch mehrere der größten Mobilfunkanbieter der Welt.

Hohe Sicherheit

Nachweislich hohe Sicherheit durch Zertifizierung der Nexus PKI-Plattform nach Common Criteria EAL4+ und der Zertifizierung von Nexus insgesamt nach ISO 27001 und TISAX.

Bereitstellung als Service

Die Lösung wird als Service mit SLA- und Kapazitätsgatantien zur Unterstützung Ihres Wachstums angeboten.