Presse

EIB and Nexus signs a loan

Investitionsplan für Europa: EIB unterstützt Smart ID Lösung von Nexus

Published 18/12 2017

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Nexus Group, ein führender Anbieter von Identity- und Security-Lösungen im Bereich Physical und Digital Access Management, haben einen Darlehensvertrag über 29 Millionen Euro geschlossen. Mit dem Darlehen wird Nexus die Entwicklung seiner Identity- und Access-Management-Produkte weiter vorantreiben. Die Transaktion wurde ermöglicht durch den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI), die zentrale Säule des Investitionsplans für Europa, der von der EIB Group und der Europäischen Kommission zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft entwickelt wurde.

Nexus hat eine einfach zu verwaltende Lösung entwickelt, die es Benutzern ermöglicht, sich visuell zu identifizieren, an Systemen anzumelden, Türen zu öffnen, Transaktionen digital zu signieren, Zahlungen zu veranlassen und Follow-Me Druck zu nutzen – alles mit einer einzigen „Smart ID“. Als Identitätsträger für diese digitale Identität wird in der Regel eine Smartcard verwendet, doch auch der Einsatz von mobilen IDs und anderen Authenticators ist möglich. Die Smart ID Lösung unterstützt auch das „Internet der Dinge“, z. B. durch Ausgabe und Verwaltung von vertrauenswürdigen digitalen Identitäten für Geräte, um so die Sicherheit der Kommunikation mit anderen Geräten oder Systemen zu…

Mehr lesen

Abonnieren Sie unsere Pressemitteilungen

Mediathek

Alle Medien anzeigen

Daten und Fakten

Nexus ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das innovative Identity- und Sicherheitslösungen entwickelt. Bereits seit 1984 versorgen Nexus-Technologien Menschen, Software und Geräte mit vertrauenswürdigen Identitäten. Zahlreiche Organisationen und über 100 Millionen Endanwender weltweit verlassen sich auf Nexus.

Bei Nexus arbeiten rund 300 Mitarbeiter an 15 Standorten in Europa, Indien und in den USA. Außerdem verfügt Nexus über ein globales Partnernetzwerk.

Jetzt den aktuellen Geschäftsbericht lesen (Englisch)