Sichere Identität als Menschenrecht – Interview mit Michael Olsson in der WirtschaftsWoche

10.07.2015. Eine Sonderbeilage in der WirtschaftsWoche befasst sich mit dem Thema Risikomanagement. Ein hohes Risiko für Unternehmen stellen vor allem neue Technologien und die rasante Digitalisierung aller Geschäftsbereiche dar.

Zu diesem Thema wurde auch Michael Olsson, Vorstandsvorsitzender der Nexus, befragt. Im Interview mit der Wirtschaftswoche erklärt er, dass die Sicherheit und Unantastbarkeit der digitalen Identität von Personen keine rein technische Frage ist, sondern ein grundlegendes Menschenrecht. Es gilt, unsere digitale Identität genauso abzusichern und zu schützen, wie wir es, beispielsweise durch Ausweis und Fingerabdruck, mit unserer physischen Identität tun.

„Im Internet wird leider noch viel zu häufig die eigene Identität mit Nutzername und Passwort geschützt. Und das ist meiner Meinung nach ein Sicherhetisniveau, das dem Gewicht von Identität nicht gerecht wird“, sagt Michael Olsson.

Published 10/7 2015

News and Blog