Hannover Messe 2019 - Nexus

Nexus präsentiert auf der Hannover Messe 2019 Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge (IoT)

Das Internet der Dinge (IoT) wächst sehr schnell, und die Sicherheit der Kommunikation mit und zwischen den vernetzten intelligenten Geräten ist von wesentlicher Bedeutung. „In vielen Bereichen mangelt es allerdings noch immer an Know-how für die Entwicklung sicherer IoT-Anwendungen. Auf der Hannover Messe 2019 präsentieren wir Lösungen für sichere Authentifizierung, Verschlüsselung und Datenintegrität“, sagt Thorsten Gahrmann, Director of IoT Sales beim Identity- und Sicherheitsspezialisten Nexus.

Das IoT verbindet heute schon mehr als 20 Milliarden Geräte – bis 2025 werden es 75 Milliarden sein. Ein Bereich, der besonders schnell wächst, ist das industrielle Internet der Dinge (IIoT), wo IoT-Technologien zur Optimierung von Industrie- und Fertigungsprozessen eingesetzt werden.

Vertrauenswürdige Identitäten sind unverzichtbar

„Um eine geschützte Kommunikation im IoT zu ermöglichen, müssen alle vernetzten Geräte, Dienste und Personen über vertrauenswürdige und überprüfbare Identitäten verfügen“, sagt Gahrmann.

Die beste verfügbare Technologie für die sichere Ausgabe und Verwaltung dieser Identitäten ist die Public Key Infrastructure (PKI). Nexus bietet eine PKI-Plattform, die flexibel und skalierbar ist und sich in vielen kritischen Umgebungen bewährt hat.

„Das Interesse an unserer Lösung ist sehr groß. Einer der weltweit größten Automobilhersteller hat sich kürzlich entschieden, in unsere PKI-Cloud-Plattform zu investieren, um die Kommunikation zwischen seinen vernetzten Fahrzeugen zu schützen“, sagt Gahrmann.

Nexus investiert in F&E

Um das Testen und die Entwicklung zu beschleunigen, bietet Nexus eine Sandbox-Umgebung. Darüber hinaus engagiert sich Nexus in IoT-Forschungsprojekten wie ECSEL SECREDAS, SecureIoT und CEBOT.

„Wir investieren viel in Forschung und Entwicklung, um unsere führende Position zu festigen. Wir verstehen das IoT und die damit verbundenen Herausforderungen, daher arbeiten wir intensiv daran, die Kommunikation im Internet der Dinge lückenlos abzusichern“, sagt Gahrmann.

Treffen Sie die IoT-Experten von Nexus vom 1. bis 5. April in Hannover

Die Nexus PKI-Plattform stellt verschlüsselte, fälschungssichere und diebstahlsichere Identitäten auf Basis von PKI-Zertifikaten bereit. Dadurch ermöglicht sie eine starke Authentifizierung und digitale Signaturen. Die PKI-Plattform ist Teil der modularen Nexus Smart ID-Lösung für eine sichere digitale Transformation in Unternehmen.

„Es geht nicht nur darum, die Kommunikation mit und zwischen den vernetzten intelligenten Geräten zu schützen. Sie müssen auch den Zugriff der Endbenutzer und Administratoren auf die IoT-Anwendungen verwalten und ihnen benutzerfreundliche Tools wie Smartphone-Apps für die Anmeldung zur Verfügung stellen. Dabei kann unsere Smart ID-Lösung helfen“, sagt Gahrmann.

Vom 1. bis 5. April können Sie Thorsten Gahrmann und andere IoT-Experten von Nexus auf der Hannover Messe 2019 treffen – am Stand E46, Halle 6, in der Digital Factory.

Published 25/3 2019

News and Blog