Nexus ernennt neuen CFO

05.02.2016. Magnus Karlsson tritt Nexus am 22. Februar 2016 als CFO bei und wird Mitglied des Konzernmanagements. Magnus wird der Nachfolger von Björn Johansson, der sich nach neun Jahren bei Nexus neuen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens stellen möchte.

Magnus hat fast 20 Jahre Erfahrung in führenden Positionen der Finanzbranche; zuletzt war er Finanzvorstand der Kernenergieabteilung von Vattenfall. Magnus hat einen internationalen Hintergrund und sein Verantwortungsbereich erstreckte sich in der Vergangenheit vom Beschaffungswesen über IT, operative Exzellenz, Controlling und M&A.

„Nexus steht kurz vor einer massiven Erweiterung, und wir benötigen eine Führungskraft, die daran gewöhnt ist, sich um alle finanziellen Belange eines internationalen Unternehmens im Wachstum zu kümmern“, sagt Nexus CEO Lars Pettersson. „Er folgt einem strengen, systematischen Ansatz und hat die Fähigkeit, Finanzstrukturen mit größtem Erfolg zu analysieren und zu entwickeln.“

Magnus Karlsson kommentiert:

„Das wirtschaftliche Potential für Nexus innerhalb von IT-Systemen für den digitalen und physikalischen Zugang ist enorm. Das ist ein schnell wachsender internationaler Markt, und ich freue mich sehr darauf, die Position des Unternehmens durch anhaltende Fokussierung auf Wertschöpfung und profitables Wachstum in unseren Hauptmärkten der nordischen Region und DACH, aber auch auf anderen internationalen Märkten, zu stärken“.

Published 5/2 2016

News and Blog