Volker Kunz, Vice President International

Neue globale Organisationsstruktur bei Nexus

Nexus, führender Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und -Dienstleistungen im Bereich Physical und Digital Access Management, integriert die deutsche Organisationsstruktur stärker in die globale Struktur. Im Zuge der Umstrukturierung übernehmen Volker Kunz und Anders Berg ab Oktober gemeinsam die Geschäftsführung der Nexus Technology in Deutschland.

„Diese Maßnahmen im Zuge unserer Strategie ‚One Nexus‘ werden unseren Marktauftritt weiter vereinheitlichen und unser Cloud- und Partnergeschäft stärken“, erklärt Lars Pettersson, CEO von Nexus.

Deutschland zählt zu den wichtigsten Märkten von Nexus. Hier findet ein Großteil der Produktentwicklung statt. „Einige Unternehmensbereiche haben wir bereits in die zentrale Organisation integriert und jetzt folgen weitere, wie Support, Service und das Backoffice“, so Pettersson.

Globale Organisationsstruktur für ein globales Unternehmen

Ab Oktober werden Volker Kunz, Vice President International, und Anders Berg, CFO von Nexus, gemeinsam die Geschäftsführung der Nexus Technology für die DACH-Region übernehmen. „Die neue Organisationsstruktur ist ein weiterer Baustein hin zu einem globalen Unternehmen und sie wird uns helfen, unsere Ressourcen bestmöglich einzusetzen“, erklärt Lars Pettersson.

Mit der Reorganisation entfällt die Rolle des Vice President DACH. Ralph Horner, seit November 2016 in dieser Rolle bei Nexus, wird das Unternehmen verlassen.

„Ralph Horner hat den Wachstumskurs von Nexus maßgeblich gefördert. Mit den nächsten Schritten schaffen wir eine globale, effiziente und schlanke Organisation. Unternehmen auf der ganzen Welt haben ähnliche Anforderungen an sicheren IT-Lösungen für das Physical und Digital Access Management“, so Volker Kunz.

Published 10/10 2017

News and Blog