fts0848-min

Kernbankprozesse schützen mit Identity und Access Management

Wie zentrale Plattformen gefährliche Sicherheitslücken schließen helfen

In der Finanzbranche laufen praktisch alle Kernbankprozesse IT-basiert; Grund genug, sich umfassend mit dem Thema IT-Sicherheit zu beschäftigen.

Der Fachartikel „Kernbankprozesse schützen: Plattformlösung für Identitäts- und Zugangsmanagement“, erschienen im IT-Finanzmagazin, erklärt, wie eine zentrale Plattform für das Identitäts- und Zugangsmanagement dabei hilft, „Einfallstore“ zu schließen und zu kontrollieren.

Neben lückenloser Übersicht und Kontrolle über die „Einfallstore“ ins Unternehmen schließen zentrale Plattformen gefährliche Sicherheitslücken, die durch einen „Flickenteppich“ an unterschiedlichen Systemen leicht entstehen können. Gleichzeitig bietet eine gute Plattform die Möglichkeit, historisch gewachsene Systeme mittels Schnittstellen einzubinden und schützt somit bereits getätigte Investitionen. Ein so geregeltes Identitäts- und Zugangsmanagement unterstützen Unternehmen bei ihrer Compliance und erleichtern Arbeits- und Freigabeprozesse.

Lesen Sie den Artikel auf it-finanzmagazin.de.

Published 2/8 2016

News and Blog