Software und Hardware für die Kartenproduktion

Viele Unternehmen haben ein Zutrittskontrollsystem im Einsatz. Aber nicht alle Systeme bieten Funktionen, um spezifische Anforderung an die Kartenproduktion, Kartenpersonalisierung oder Kartenkodierung einfach und schnell umsetzen zu können.

Nexus hat verschiedene Funktionen für Kartengestaltung, Fotoaufnahme, Kartendruck und die Kodierung von Ausweiskarten und Smartcards in einer Lösung zusammengefasst. Unternehmen können damit ihre vorhandenen Lösungen für die Zutrtittskontrolle mit zusätzlichen Funktionen zur Kartenproduktion nachrüsten. Auf diese Art und Weise gehen bereits erfasste Informationen nicht verloren, sondern lassen sich weiterverwenden.

Software-Tools

Wir bieten eine Reihe von Softwarelösungen, mit denen Sie Ihre eigenen RFID-Karten und Sichtbildausweisendie gestalten, drucken und kodieren können.

Mit dem Software Development Kit (SDK) kann diese Funktionalität problemlos in die meisten physischen Zutrittskontrollsysteme, Identitätsmanagementsysteme oder Enterprise Recourse Planning (ERP) -Systeme integriert werden. Damit brauchen Sie kein neues System für die Kartenproduktion. Stattdessen integrieren Sie unsere Lösung in Ihr bestehendes System und verwenden die Benutzerinformationen, die Sie bereits hinterlegt haben, um die Karten zu erstellen. Wenn Sie zusätzliche Informationen wie Fotos und Unterschriften sammeln müssen, gibt es auch dafür die passenden Funktionen.

Mit Nexus Card SDK (Software Development Kit) die Ausweisproduktion integrieren

Hardware für die Kartenproduktion

Kartendrucker, Kodiergeräte, Kartenleser, Blanko-Karten, Kartenzubehör und Verbrauchsmaterialien wie beispielsweise Farbbänder finden Sie in unserem Webshop. Damit sind Sie bestens ausgerüstet für die Inhouse-Produktion und Ausgabe von Ausweiskarten, Smartcards und Schlüsselanhängern.

Ausrüstung im Nexus Webshop finden

Self-Service-Station

Nexus bietet auch eine Self-Service-Station im benutzerfreundlichen Hardware- und Softwarepaket an. An der Self-Service-Station können Ihre Benutzer ausgewählte Aufgaben selbst erledigen, die während des Lebenszyklus einer Karte erforderlich sind, wie beispielsweise Passbilder aufnehmen, PINs ändern, die Gültigkeit der Karte verlängern oder die Karte sperren. Dadurch senken Sie Ihre Kosten für die Verwaltung von Mitarbeiter- oder Zulieferer-Ausweisen drastisch.

Mit der Nexus Self-Service-Station Verwaltungskosten senken

Die Alternative: Mitarbeiterausweise online bestellen

Wenn Sie Ihre Ausweise nicht selbst produzieren möchten, können Sie diese auch als Service von Nexus beziehen. Mit Nexus Cards as a Service können auch ungeübte Mitarbeiter gebrauchsfertige Ausweise samt Zubehör in nur wenigen Mausklicks bestellen. Das Kartenlayout, die Kodierung und die verwendete Technologie legen Sie im Voraus fest. Diese Software-as-a-Service-Lösungen bietet Ihnen Ihr eigenes Kartenbestell-Portal, welches sich problemlos in Ihre bestehenden Anwendungen, wie zum Beispiel in Ihr HR-System oder Ihr Zutrittskontrollsystem, integrieren lässt.

Mit Nexus Cards as a Service die Ausweisproduktion auslagern

News and Blog

Optimales Zertifikat-Lebenszyklusmanagement für IoT-Geräte

Blog

PKI-Zertifikate (PKI – Public Key Infrastructure) eignen sich ideal, um im Internet der Dinge (IoT) eine sichere Kommunikation, Zugangskontrolle und das Signieren von Code zu ermöglichen. Die Prozesse für das Zertifikat-Lebenszyklusmanagement müssen jedoch sorgfältig geplant werden. In diesem Text erklärt der PKI-Experte Tamás Horváth, wie Sie diese Prozesse für bestmögliche Sicherheit und Effizienz gestalten können.

Mehr lesen »
eIDAS_Gotland

Region Gotland nutzt das Nexus-Loginportal für die Anbindung an eIDAS

News

Die Region Gotland mit fast 60.000 Einwohnern ist die erste schwedische Gemeinde, die über eine voll funktionsfähige Verbindung mit dem schwedischen eIDAS-Knoten Sweden Connect verfügt. Nach der eIDAS-Verordnung müssen ab dem 29. September 2018 alle schwedischen Behörden mit elektronischen Vertrauensdiensten die Möglichkeit bieten, sich mit einer „Foreign eID“ anzumelden. „Mit dem Nexus Hybrid Access Gateway (HAG) Portal können alle EU-Bürger ein EU-zugelassenes Login erhalten“, sagt Jan Broman, IT-Stratege in der Region Gotland.

Mehr lesen »