Eigene Kunden-IDs für E-Commerce und Online-Banking

Indem Sie Ihren Kunden eine eigene elektronische Identität (eID) bereitstellen, können Sie die Kundenbeziehung weiter vertiefen. Außerdem vermeiden Sie die Kosten, die durch die Inanspruchnahme eines externen eID-Anbieters entstehen.

Nexus bietet eine komplette Lösung, um eigene eIDs auszustellen – in Ihrem Namen und gemäß Ihrer Anforderungen. Damit Kunden ihre eID möglichst einfach und wann immer benötigt nutzen können, lässt sich die eID einfach auf dem Mobiltelefon, dem Computer oder einer Smartcard hinterlegen.

Mit einer Kunden-ID ermöglichen Sie eine reibungslose Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ebenso wie das Unterschreiben von Online-Transaktionen. Sie können Ihre Geschäftsabläufe digitalisieren und Ihren Kunden komfortable Online-Services bereitstellen.

Diese Lösung ist für diejenigen geeignet, die:

  • Ihren Kunden Zwei-Faktor-Authentifizierung bereitstellen wollen.
  • Ihren Kunden die Möglichkeit bieten wollen, Transaktionen per Smartphone oder Computer durchzuführen.
  • Ihren Kunden eine kostengünstige elektronische Identität bereitstellen wollen.

Häufig gefragt:

Was bedeutet Identität?

Bezeichnet die digitale Identität einer Person, eines Geräts, Prozesses oder eines beliebigen anderen Objekts, das zu einem digitalen Netzwerk gehört. Die digitale Identität ist die Summe an Informationen, die das Objekt auf eindeutige Weise beschreiben. Sie enthält Angaben zu dessen Eigenschaften und Beziehungen zu anderen Objekten, wie z. B. Rechte (Berechtigungen) zur Ausübung bestimmter Handlungen in der digitalen oder greifbaren Welt. In der Vergangenheit erhielten nur Personen digitale Identitäten für die Kommunikation in der digitalen Welt. Heute erleben wir den Aufstieg des „Internet der Dinge“, das die meisten greifbaren Objekte, Maschinen und sogar Dienstleistungen um uns herum zu einer digitalen Infrastruktur zusammenschließt. All diese Objekte benötigen eine Identität, mit der sie vertrauenswürdige Verbindungen aufbauen und in dem digitalen Netz kommunizieren können.

Was ist eine Authentifizierung?

Authentifizierung ist die Prüfung, ob eine sich ausweisende Person tatsächlich der behaupteten Identität entspricht. Dabei können verschiedene technische Beweismittel (Faktoren) verwendet werden.

Was ist eine elektronische Signatur?

Elektronische Signaturen dienen zur Authentifizierung von Identitäten oder Inhalten in der digitalen Welt. Sie können zur Signierung von Online-Dokumenten, E-Mails, Transaktionen usw. verwendet werden. Mit einer gültigen digitalen Signatur kann beispielsweise der Empfänger einer Nachricht davon ausgehen, dass diese vom angegebenen Absender (Authentifizierung und Nichtabstreitbarkeit) erstellt und während der Übermittlung nicht verändert wurde (Integrität).