Kunden-IDs für E-Commerce und Online-Banking von Drittanbietern

Die Kombination aus Benutzername und Passwort ist nicht sicher. Selbst wenn auf ein Konto mit den richtigen Login-Daten zugegriffen wird, können Unternehmen nicht zweifelsfrei feststellen, ob es tatsächlich ein Kunde ist, der die Online-Services in Anspruch nimmt. Nexus Lösungen machen Anmeldeverfahren mittels einer Zwei-Faktor-Authentifizierung einfach. Kunden können so Transaktionen rechtsverbindlich und vor allem sicher online unterschreiben.

Nexus Lösungen machen E-Commerce und Online-Banking sicher durch die Bereitstellung elektronischer Identitäten (eID), die außerdem den EU-Anforderungen des eIDAS-Standards genügen. Die Lösungen haben sich in der Praxis bewährt, zum Beispiel bei der schwedischen BankID. Durch die Bereitstellung geeigneter eIDs lassen sich Geschäftsabläufe digitalisieren und den Kunden als komfortable Services online zur Verfügung stellen.

Ein besonderes Plus: Unternehmen bekommen mit Nexus Lösungen eine verlässliche Übersicht über die vorgenommenen Transaktionen und werden so behördlichen Anforderungen gerecht.

Diese Lösung ist für diejenigen geeignet, die:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für E-Commerce und Online-Banking nutzen wollen.
  • Ihren Kunden die Möglichkeit bieten wollen, Transaktionen per Smartphone oder Computer durchzuführen.
  • Betrug verhindern und die Sicherheit erhöhen wollen.

Häufig gefragt:

Was bedeutet Identität?

Bezeichnet die digitale Identität einer Person, eines Geräts, Prozesses oder eines beliebigen anderen Objekts, das zu einem digitalen Netzwerk gehört. Die digitale Identität ist die Summe an Informationen, die das Objekt auf eindeutige Weise beschreiben. Sie enthält Angaben zu dessen Eigenschaften und Beziehungen zu anderen Objekten, wie z. B. Rechte (Berechtigungen) zur Ausübung bestimmter Handlungen in der digitalen oder greifbaren Welt. In der Vergangenheit erhielten nur Personen digitale Identitäten für die Kommunikation in der digitalen Welt. Heute erleben wir den Aufstieg des „Internet der Dinge“, das die meisten greifbaren Objekte, Maschinen und sogar Dienstleistungen um uns herum zu einer digitalen Infrastruktur zusammenschließt. All diese Objekte benötigen eine Identität, mit der sie vertrauenswürdige Verbindungen aufbauen und in dem digitalen Netz kommunizieren können.

Was ist ein digitales Zertifikat?

Ein digitales Zertifikat ist eine Identitätsbescheinigung, die von autorisierter Stelle, der Certification Authority (CA), ausgestellt wird.

Was ist eine Authentifizierung?

Authentifizierung ist die Prüfung, ob eine sich ausweisende Person tatsächlich der behaupteten Identität entspricht. Dabei können verschiedene technische Beweismittel (Faktoren) verwendet werden.