Sicherer Remote-Zugriff auf digitale Ressourcen

Neue mobile Arbeitsmodelle und die flexiblere Zusammenarbeit mit Partnern führen dazu, dass Unternehmen heute den Remote-Zugriff auf ihre internen Netzwerke und Anwendungen ermöglichen.

Der Remote-Zugriff über das Internet wird typischerweise mittels einer VPN- (Virtual Private Network) oder einer SSL-Verbindung (Secure Sockets Layer) geschützt. Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Anmeldung und Datenverschlüsselung sorgen dabei für zusätzliche Sicherheit.

Sicherer Zugriff auf interne Ressourcen mit jedem Gerät

Mit der Lösung von Nexus können Anwender geräteunabhängig auf Web- und Cloud-Services sowie auf klassische Client-Server-Applikationen zugreifen. Der Zugriff kann je nach benötigtem Sicherheitslevel mit verschiedenen Authentifizierungsmethoden gesichert werden.

News and Blog