RFID-Karten für Zugangs- und Zutrittskontrolle

Kontaktlose RFID-Karten eignen sich für viele Anwendungen und werden typischerweise bei der Zugangs- und Zutrittskontrolle eingesetzt. Sie nutzen die RFID-Technologie (Radio Frequency Identitification) und arbeiten berührungslos mit dem Lesegerät zusammen.

RFID-Chipkarten wie Mifare DESFire EV1 und der Nachfolger DESFire EV2 bieten Sicherheitsfeatures wie Verschlüsselung und sind nach EAL4+ bzw. EAL5+ des internationalen Sicherheitsstandards Common Criteria zertifiziert. Sie eignen sich daher für den Einsatz in Umgebungen mit hohen Sicherheitsanforderungen.

Gebrauchsfertige Karten mit nur wenigen Klicks

Mit Nexus GO Cards as a Service können Unternehmen einen eigenen Katalog aus Kartenprodukten zusammenstellen und  in das eigene Intranet integrieren. Gebrauchsfertige Karten können so einfach mit nur wenigen Klicks bestellt werden.

Für Unternehmen, die ihre Ausweiskarten intern produzieren wollen, bietet Nexus die benötigte technische Ausrüstung wie Kartendrucker sowie Zubehör und Verbrauchsmaterialien.

News and Blog