Jürgen König spricht auf dem Markt&Technik Security Symposium

20/10 2015 - 21/10 2015, München, Deutschland

Veranstaltungsort: Ramada Hotel München Messe

Sprache: Deutsch

Die zunehmende Vernetzung und Automatisierung von Produktionsprozessen im Zeichen der „Industrie 4.0“ bringt bedeutende Chancen, aber auch neue Risiken mit sich: sie trägt die Probleme des Cyberspace zu Produzent und Anwender. IT Sicherheit wird damit zum Pflichtthema in allen Branchen.

Das Markt&Technik Security Symposium 2015 versammelt Security Provider, Anwender und Vertreter von Behörden und Verbänden, um der Frage nachzugehen, wie gut wir auf Cyberattacken vorbereitet sind und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten. Hersteller von Hard- und Software zeigen zudem das Neueste in Sachen Security für Hersteller und Betreiber.
Themenschwerpunkte:

  • Angriffsvektoren und Bedrohungszenarien
  • Security-Konzepte, -Requirements und Strategien
  • Security für Industrie 4.0 und vernetzte Unternehmen
  • Sicherheit auf Systemebene

Vortrag: The Identity Challenge – Jürgen König

Je mehr Menschen, Geräte und Roboter miteinander verknüpft werden, desto wichtiger wird vor allem eines: dass sie zielgerichtet und sicher untereinander kommunizieren können. Ein Industrieroboter muss beispielsweise seinen Arbeitsschritt ausführen und Informationen an die nächste Produktionsstation weitergeben können. Er darf jedoch keinen Befehlt durchgeben, für den er nicht autorisiert ist – dies könnte die gesamte Produktion zum Stillstand bringen. Hierfür ist es notwendig, dass er eine eindeutige Identität zugewiesen bekommt – und dass diese Identität mit bestimmten Berechtigungen ausgestattet ist. Jedes Mal, wenn er eine Handlung ausführen oder mit einem anderen Gerät kommunizieren möchte, muss er sich also ausweisen – d.h. mit seinen Identitätsmerkmalen authentifizieren – und so beweisen, dass er autorisiert ist, diese Handlung durchzuführen.

Vertrauenswürdige Identitäten sind also der Schlüssel zu Sicherheit in der vernetzen Welt. Die Herausforderung liegt darin, alle verbundenen Objekte mit Identitäten auszustatten, und die Infrastruktur zu schaffen, über die der Informationsaustausch sicher stattfinden kann. Welche verschiedenen Identitätstypen gibt es? Welche Berechtigungen benötigt wer? Wie kann ich diese in einem System einheitlich verwalten? Und wie schütze ich mein System vor Identitätsdiebstahl oder Manipulation?

Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt jeder Sicherheitslösung für die vernetzte Welt. In seinem Vortrag geht Jürgen König dediziert auf Herausforderungen ein und präsentiert erfolgreiche Lösungsansätze und Strategien – insbesondere zur einheitlichen Verwaltung von Identitäten in einem sicheren, plattform-basierten System.

Published 23/9 2016

Vergangene Events

2019

2018

2017

2016

Who is Who? Zwei-Faktor-Authentifikationsverfahren im Vergleich

14/7 2016 - 14/7 2016
Ettlingen, Deutschland

Längst gibt es sicherere Authentifikationsverfahren, die zudem flexibel an unterschiedliche Sicherheitsanforderungen angepasst werden können. Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). In diesem Vortrag erläutern wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si), welche 2FA-Alternativen es gibt und was die Stärken und Schwächen dieser Lösungen sind.

Mehr lesen »

2015

Nur eine Karte für sämtliche Zugänge: Nexus Common Access Credential

9/12 2015 11:00 - 9/12 2015 11:30
Online, in englischer Sprache

Sind Ihnen auch die vielen Magnetstreifenkarten lästig geworden, die Sie für den Zugang zu Gebäuden und Serviceleistungen mit sich führen müssen? Haben Sie schon einmal Kennwörter vergessen und mussten einen langwierigen Prozess zur Kennwortrückstellung durchlaufen? Dies sind verbreitete Komplikationen, die wertvolle Zeit und Ressourcen binden.

Mehr lesen »

Information Security Solutions Europe Conference (ISSE)

10/11 2015 - 11/11 2015
Berlin, Deutschland

Die 17. Information Security Solutions Europe Conference (ISSE) ist ein Gemeinschaftsprojekt der eema (European Association for e-Identity and Security) und des TeleTrust. Unter dem Motto „Making Euroe a safer place to do business“ führt die ISSE internationale Experten aus Forschung und Wirtschaft zum fachlichen Austausch über aktuelle IT-Sicherheitsthemen, Studienergebnisse und Verfahren zusammen.

Mehr lesen »

Gartner Symposium/ITxpo 2015

2/11 2015 - 5/11 2015
Goa, Indien

Wir erleben heute die Digitalisierung sämtlicher Bereiche des Lebens. Wir müssen jetzt handeln, um unsere geschäftlichen Aktivitäten entsprechend umzuorientieren, um aufkommende Geschäftschancen wahrnehmen und den Herausforderungen von morgen begegnen zu können. Auf dem Gartner Symposium/ITxpo 2015 bekommen Sie die Gelegenheit, über dieses entscheidende Thema nachzudenken und Ihre diesbezüglichen Ansichten zu überdenken.

Mehr lesen »

Nexus Security Symposium „The Identity Challenge“

28/10 2015 - 29/10 2015
Ettlingen, Deutschland

Worauf kommt es an, wenn unser digitales und unser physisches Leben miteinander verschmolzen sind? Was bedeutet größtmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer wirklich vernetzen Welt? Zu diesen Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und namenhaften Experten und Visionären Lösungsansätze und Perspektiven entwickeln. Wir laden Sie herzlich zu unserem Nexus Security Symposium ein.

Mehr lesen »