Virusfreie Industrieroboter

Der Hersteller zählt zu den führenden Anbietern von Industrierobotern für die Automobilindustrie. Die Roboter des Unternehmens laufen unter einem Windows-Betriebssystem und sind häufig miteinander vernetzt. Die Kunden dürfen keine Systemänderungen selbst durchführen, wenn sie ihre Supportverträge nicht ungültig machen wollen.

Die Ausgangslage

Das hoch anspruchsvolle Umfeld, in dem die Systeme betrieben werden (ganzjähriger Betrieb rund um die Uhr) macht jedoch die Planung von Softwareupgrades schwierig für den Hersteller. Wegen des fehlenden Wartungsfensters besteht für die Systeme die Gefahr von Virusinfektionen, wobei Ausfälle zu Produktivitätsverlusten und Kostensteigerungen führen. Deshalb musste eine Lösung zur Minimierung der festgestellten Risiken gefunden werden.

Die Fakten

  • Industrieroboter erfordern Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Die Installation von Updates in einem höchst fordernden Arbeitsumfeld ist schwierig
  • Traditionelle Antivirensoftware belegt viele Systemressourcen zulasten der Performance

Die Lösung

Die Einbindung von Nexus SE46 schafft eine vollständig gesicherte PC-Umgebung für die Robotersteuerungen. Entsprechend dem Prinzip „Default Deny“ kann ein Programm grundsätzlich nur dann starten, wenn es vorher ausdrücklich autorisiert wurde. Mit Nexus SE46 erstellt der Anwender digitale Anwendungszertifikate. Dabei handelt es sich um eine Art elektronischen Ausweis, ohne den kein Programm ausgeführt werden kann. Dieses Konzept schützt nicht nur die Roboter gegen Viren und Trojaner, sondern verhindert auch die Installation von Nicht-Standard-Software.

Nexus SE46 sorgt für Sicherheit und Zuverlässigkeit, indem die Ausführung unautorisierter Programme auf den Systemen blockiert wird.

Das Ergebnis

  • Eine sichere Umgebung für den gesamten kritischen Fertigungsprozess mit Schutz gegen bekannte und unbekannte Gefahren wie Viren, Würmer, Trojaner und Spyware
  • Hohe Systemleistung, weil keine unautorisierte Software installiert werden kann, die möglicherweise die Performance beeinträchtigt
  • Minimaler Management- und Wartungsaufwand, da das System vollständig autonom ist und weder Updates noch Support in Echtzeit erfordert
  • Erhebliche Wettbewerbsvorteile dank der Minimierung von Risiken und der Sicherung der Produktion
  • Eine Sicherheitslösung, die auch in Echtzeitproduktionssystemen funktioniert
  • Eine wirtschaftliche Lösung

Weiteren Kunden-Case auswählen