Die One-Touch-Kartenproduktion

Warum Nexus GO Cards as a Service ein Volltreffer für Unternehmen ist

Im Fußball kann zu viel Eigensinn zum Eigentor werden. Manchmal ist der Pass zum Nebenspieler die bessere Option.

Übertragen auf die Kartenproduktion: Unternehmen fahren besser, wenn sie die Produktion von benötigten Identitätsträgern wie Zutrittskarten oder Lichtbildausweise an einen qualifizierten Dienstleister auslagern.

„Bei der Entwicklung von Nexus GO Cards as a Service haben wir uns ein wenig vom One-Touch-Fußball inspirieren lassen“, erklärt Gustaf Broman, Produktmanager bei Nexus. „Einfach, direkt und schnell sind auch unsere Services rund um die Kartenproduktion.“

Nexus gehört zu den Top-Anbietern in Sachen Kartenproduktion

Gustaf Broman erklärt, warum Nexus zu den Top-Teams in Sachen Kartenproduktion zählt.

Nexus GO Cards as a Service ist kostengünstig

Ausweiskarten und Schlüsselanhänger produzieren zu lassen kostet in der Regel weniger. Warum? Für die Herstellung physischer Identitätsträger werden Fachpersonal, technische Ausrüstung sowie Material benötigt, die bei der Auslagerung der Produktion entfallen.

Nexus bietet Flexibilität bei der Produktionskapazität

Egal, ob große Unternehmen zigtausend Ausweiskarte benötigen oder nur kleine Mengen bestellt werden: Die Produktionskapazitäten von Nexus sind flexibel.

„Unsere Anlagen können selbst große Bestellmengen problemlos bewältigen. Bei der Einführung des neuen Unternehmenslogos oder einer Umfirmierung können viele Tausend neue Ausweise benötigt werden“, so Broman.

Immer am Ball in Sachen Karten-Technologie

Es gibt viele verschiedene Karten-Technologien, Zutrittskontrollsysteme und visuelle Sicherheitselemente. Hier die Übersicht zu behalten und sich für die passenden Produkte zu entscheiden, ist keine leichte Aufgabe.

„Als qualifizierter Anbieter sind wir bestrebt, in Sachen Karten-Technologie immer am Ball zu bleiben und zum Beispiel immer aktuelle RFID-Technik einzusetzen. Den gleichen Anspruch haben wir auch bezüglich der Qualität unserer Produkte. Deshalb arbeiten wir ausschließlich mit Qualitätsherstellern zusammen“, erklärt Broman.

Mit Nexus einfach mal loslassen

Nexus GO spart Ressourcen

Unternehmen, die Ausweiskarten und Schlüsselanhänger mit Nexus GO Cards as a Service produzieren, können einfach „loslassen“. Sie brauchen keine internen Ressourcen für die Kartenproduktion oder müssen Verbrauchsmaterial wie Farbbänder, Plastik-Karten oder Kartenhalter auf Lager haben.

„Unser Bestell-Portal ist benutzerfreundlich. Selbst unerfahrene Anwender können schnell und einfach Ausweiskarten selbst bestellen. Das Bestell-Portal kann in andere Systeme wie zum Beispiel ein Intranet oder ein IAM-System integriert werden„, erklärt Broman.

Als Anbieter von IAM- und Authentifizierungslösungen versteht Nexus die Kundenwünsche

Bei Nexus finden Kunden nicht nur die verschiedene Karten-Technologien, Kartendrucker oder das passende Zubehör. Nexus ist auch ein führender internationaler Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und -Dienstleistungen im Bereich Physical und Digital Access Management.

„Wenn Smartcards im Unternehmen auch für das sichere Anmelden an Arbeitsrechnern oder für die sichere Nutzung von digitalen Ressourcen eingesetzt werden sollen, ist es von Vorteil, wenn der Smartcard-Anbieter auch kompatible Softwarelösungen beispielsweise für die starke Authentifizierung anbietet„, erklärt Broman.

Auch bei der Kartenproduktion vor Ort ist Nexus die beste Wahl

Sich bei der Produktion von Identitätsträgern wie Zutrittskarten oder Lichtbildausweise auf einen qualifizierten Dienstleister zu verlassen, hat viele Vorteile. Aber auch für Unternehmen und Organisationen, die Ausweise selbst produzieren wollen, ist Nexus die richtige Wahl.

„Bei Nexus finden Unternehmen und Organisationen die ganze Bandbreite an technischer Ausrüstung für die eigene Kartenproduktion. Denn manchmal lässt sich Eigennutz nicht vermeiden“, meint Broman schmunzelnd.

Published 9/6 2017

News and Blog