Blick über den Tellerrand: „Building IoT“

Das Internet der Dinge hat viele Gesichter: es birgt ebenso viele Chance wie Sicherheitsrisiken. Spätestens seit sich die Meldungen über Amok laufende Geräte wie IP-Kameras, Thermostaten oder anderer „smarter“ Geräte häufen, sind sich nicht nur die Experten einig, dass in Sachen Sicherheit das IoT Nachholbedarf hat.

Die Softwareentwicklerkonferenz „Building IoT“ hat das Ziel, Entwickler auf dem aktuellen Stand zu halten und den Überblick im stetig wachsenden IoT-Ökosystem zu behalten. Die Veranstaltung findet nächstes Jahr im Mai in Heidelberg statt.

Auf der Webseite der Konferenz können jetzt die Videos einiger spannende Vorträge der diesjährigen Veranstaltung. Zum Beispiel:

  • „Sicherheitslösungen der dritten Generation für das Internet der Dinge“
  • „CyberSaftey for the Internet of Everything“
  • „Attacken auf IoT-Geräte – Trends und Prognosen für die Zukunft“

Ein Blick lohnt sich für alle, die einen zeitgemäßen Überblick über die wichtigsten Konzepte, Methoden und Tools in Sachen IoT bekommen möchten.

Published 3/11 2016

News and Blog